« Zurück

Wie sorge ich dafür, dass meine Seite in Google auftaucht?

Nachdem Sie sich für die endgültige Website-Adresse entschieden haben und Ihre Inhalte hinzugefügt haben, ist Ihre Website bereit, von Google und anderen Suchmaschinen angezeigt zu werden.

Niemand fügt Websites zu Google oder anderen Suchmaschinen hinzu. Die Suchmaschinen finden sie vielmehr und fügen sie anschließend ihrem Suchindex hinzu. So funktioniert das: Von Zeit zu Zeit besuchen Suchmaschinen die ihnen bekannten Seiten und suchen nach Links auf neue, ihnen noch nicht bekannte Websites. Wird eine neue Website entdeckt, wird sie automatisch verarbeitet und dem Suchindex hinzugefügt.

Damit Ihre Website von Suchmaschinen gefunden und gelistet werden kann, müssen Sie eine der beiden Schritte befolgen:

Melden Sie Ihre Seite den Suchmaschinen

Haben Sie Ihre Website erstellt, müssen Sie den Suchmaschinen verraten, dass es sie gibt. Am schnellsten geht das, wenn Sie Ihre Website direkt den größten Suchmaschinen melden.

Nachdem Sie Ihre Website den Suchmaschinen gemeldet haben, kann es zwischen einer Woche und einem Monat dauern, bis diese Ihre Seite durchsuchen und listen. Das ist ganz normal und nicht außergewöhlich. Ist Ihre Website schließlich gelistet, gibt es keine Garantie dafür, dass Google oder andere Suchmaschinen Ihre Seite weit vorne in den Suchergebnissen anführen. Machen Sie sich keine Sorgen, Sie können etwas unternehmen, um Ihre Position zu verbessern.

Findet sich ein Link auf Ihre Website auf einer anderen Website, die von den Suchmaschinen schon erfasst ist und aufgeführt wird, dann wird Ihre Website nach einigen Tagen oder Wochen gefunden und ebenfalls gelistet. Nachfolgend ein paar Vorschläge, wo Sie Ihren Link veröffentlichen könnten:

Verwandte Themen

« Zurück